Russland und Ukraine
 

Briefmarken mit Wappen und Fahnen

Die Markennummern entsprechen den Michel-Katalogen

 

Russland

 

 

Freimarken


Nr. 64 / 1908
Staatswappen (Kaiserreich), neue Fassung

 

Sonderausgabe
Tag der Post

Nr. 396 / 1994
Russischer Doppeladler mit Posthörnern, Flagge

 

Sonderausgabe
Verfassung der Russischen Föderation


Nr. 470 / 1995
Staatsflagge und Staatswappen, im Zierfeld Erklärung des Staatspräsidenten Boris Jelzin

 

Sonderausgabe
500 Jahre Staatssymbol Doppeladler


Nr. 561 / 1997
Neues Staatswappen der Russischen Föderation

 

 

 

Ukraine

 

Sonderausgabe
1. Jahrestag der Unabhängigkeitserklärung
 


Nr. 86 / 1992
Nationalflagge und Nationalwappen

Das ukrainische Wappen zeigt in einem blauen Feld den kreuzlosen goldenen "St. Volodymyr-Tryzub". Dieses sehr alte Symbol stellt eine Synthese dar aus einem vorheraldischen Zeichen und der ältesten Farbzusammenstellung aus dem 13. Jahrhundert. Die Münzen des Kiewer Grossfürsten Wladimir der Grosse (979 - 1015) tragen eine Darstellung des dreizackähnlichen Symbols mystischen Ursprungs. Es steht als Zeichen für die Autorität.

Die Farben Blau und Gold entstammen dem alten galizischen Wappen, das auf Blau einen goldenen Löwen zeigte. Der erste nationale Kongress in der Stadt Lwow (19. April bis 2. Mai 1848) erklärte die Farben Blau und Gelb zu den ukrainischen Nationalfarben. Sie versinnbildlichen den blauen Himmel über goldenen ukrainischen Weizenfeldern.

 

Sonderausgabe
Ukrainische Minderheiten in Österreich
 


Nr. 92 / 1992
Wappen Österreich und Ukraine, Familie in galizischer Volkstracht

 

Freimarken
Wappen der ukrainischen Gebiete
 


Nr. 95 / 1993
Lemberg

 


Nr. 96 / 1993
Kiew

 


Nr. 145 / 1995
Lugansk

 


Nr. 151 / 1995
Tschernihiw (Tschermigow)

 

 

 

 

zurück

Hans und Maria Rüegg
LI-9495 Triesen